Die Beutemanufaktur



Unsere kleine Manufaktur befindet sich im Saarland inmitten der Kernzone der Biosphäre Bliesgau in Kirkel. Wir fertigen unsere Bienenbeuten aus dem Holz der Weymouthkiefer, das wir in den Wald-gebieten des Saarforstes bzw. dem Rheinland-Pfalz Forst beziehen.
Dieses Holz stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft und wird vom Zuschnitt der Stämme zu Brettern bis zur fertigen Beute in Handarbeit gefertigt.

Nachfolgend finden Sie unsere beiden Beutesysteme als Komplettbeuten direkt zum bestellen. Wenn Sie einzelne Beutekomponenten benötigen finden Sie diese in den entsprechenden Shop-Rubriken „Hohenheimer Einfachbeute“ ,„Heroldbeute“ , „Segeberger Holzbeute“,  „12er Dadantbeute“.Viel Spaß beim Stöbern und Imkern!

 

Warum Weymouthkiefer?



Die Weymouthkiefer  (Pinus strobus) ist mit einer Dichte von 0,38 g/cm³ gegenüber der Kiefer mit einer Dichte von 0,53 g/cm³  rund 30% leichter. Das Holz der Weymouthskiefer ist gradfaserig, verwirft sich sehr wenig, ist schraubfest, stark belastbar, lässt sich gut bearbeiten, imprägnieren und trocknen.
Die Äste der Weymouthkiefer wachsen in Quirlen rund um den Stamm. Durch diese gleichmäßige Verastung der Stämme können wir beim Zuschnitt der Bretter die Astanteile entfernen und produzieren unsere Beuten aus fast astfreiem Holz.